Lieferservice für Langenzersdorf und Bisamberg – gemeinsam schaffen wir das!

Lieferservice für Langenzersdorf und Bisamberg – gemeinsam schaffen wir das!

Liebe Langenzersdorfer und Bisamberger! In diesen Zeiten müssen wir zusammenhalten!

Für diejenigen, die zurzeit daheim bleiben müssen, haben wir ein spezielles Angebot. Wir bringen euch den Genuss ins Haus, selbstverständlich ohne Aufschlag.
Unter der Nummer 0660 433 5395 kannst du, am besten per WhatsApp oder SMS, bestellen. Natürlich nehmen wir auch einen Anruf entgegen.

Was wir liefern:

Fleischerei Dormayer: unsere preisgekrönten Fleisch- und Wurstwaren, Veredelte Fleischwaren, Geselchtes, Aufschnitt und Stangenware, Blutwurst und Würstel.

Tabak Trafik Zeller: Zeitungen, Magazine, Tabakwaren (ab 18 Jahren).

Gärtnerei Martin Ruzicka: Gemüsejungpflanzen und Kräuter.

Wenn es für dich in Ordnung ist, dann lasse ich mich bei der Auslieferung an dich von hilfsbereiten Freunden unterstützen. Diese werden geschult, damit du und sie gesund bleiben!

Der Ablauf:

Bestellung: Bitte schicke eine SMS oder WhatsApp mit den von dir gewünschten Produkten und Mengen. Der Zusatz „Vac“ bedeutet unter Vakuum verpackt. Aufschnittware kann nicht vakuumiert werden, da du diese anschließend nicht mehr auseinander bekommst. Essen, welches in den nächsten 3 Tagen verzehrt wird muss nicht zwangsläufig vakuumiert werden- auch in diesen Zeiten sollten wir die Umwelt im Auge behalten.
Nach dem Eingang deiner Bestellung richten wir alles in einem oder mehreren Sackerln her.

Bezahlvorgang: Sobald wir den Rechnungsbetrag wissen, rufen wir dich an und fragen dich wie viel Wechselgeld wir dir in ein separates Sackerl geben sollen, sprich mit welchen Scheinen du bezahlst! Sobald die Waren vor deiner Türe stehen, werde entweder ich persönlich, oder einer meiner sehr geschätzten Helfer, bei dir anrufen. Neben den Taschen mit den Waren wird ein geöffneter Beutel für dein Bargeld sein. Bitte gib das Geld so hinein, dass du diesen Beutel nicht berührst.

Lieferung: Geliefert wird bis vor die Haustüre bzw. den Wohnbau.
 Da wir ungern Türschnallen, Klingeln oder dergleichen benutzen, gehen wir in keine Stiegenhäuser oder Einfahrten hinein, sondern bleiben auf dem öffentlichen Grund für die Übergabe.

Ansprache und Hilfe findest du auch auf unserer Langenzersdorfer Corona Facebook Seite:

Hilfe in Coronazeiten

Ja zu BISAMBERG – Was ist los?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen